Viele Köpfe stehen hinter der SAGES

Seit mehr als 20 Jahren trägt die SAGES eG über ihren Tellerrand hinaus zum Gemeinwohl der Gesellschaft bei. Die gemeinnützige Sozialgenossenschaft SAGES steht für:

  • Direkte Nachbarschaftshilfe, organisiert über ein digitales Helferportal.
  • Gelingendes und würdevolles Älterwerden in Freiburg und Umgebung.
  • Unterstützung von Netzwerken, Initiativen und Organisationen, die zum gelingenden Älterwerden und Teilhabe beitragen.
  • Engagement: bürgerschaftlich, ehrenamtlich und freiwillig.

Bei der SAGES sind viele Menschen aktiv. Mehr als 800 Helfer*innen engagieren sich bei hilfsbedürfigen Mitmenschen. Gut 320 Genoss*innen fördern unsere Ziele. Und wir werden stetig mehr.

Pictogramm Mehrere Personen. Grafik: Vitaly Gorbachev

Team und Aufsichtsrat der SAGES eG

Das Team

Nils Adolph, geschäftsführender Vorstand der SAGES, Freiburg. Foto: Michael Goldschalt.

Dr. Nils Adolph

Geschäftsführender Vorstand
nils.adolph@sages-eg.org
Mobil: 0761 45891846-4

Anita Meckesheimer, Vorständin SAGES eG, Freiburg.

Dr. Anika Meckesheimer

(Sozialpsychologin UAM-X Mexiko)
Vorständin
anika.meckesheimer@sages-eg.org
Tel.: 0761 45891846-6

Mitarbeiterin SAGES, Platzhalter. Copyright kreativkolors from freepik.

Ines Ringwald

Disposition und Koordination Helferportal
ines.ringwald@sages-eg.org
Mobil: +49 179 4773245

Foto Wolfgang Haas, Buchhaltung SAGES, Freiburg

Dr. Wolfgang Haas

Buchhaltung
wolfgang.haas@sages-eg.org
Mobil: +49 179 5185107

Karin Neumann, Lotsin beim Helferportal der SAGES eG, Freiburg. Foto: Michael Goldschalt

Karin Neumann

Lotsin beim Helferportal der SAGES
karin.neumann@sages-eg.org
Tel.: 0761 45891846 -1

Lilia Schnegelberger, Koordinatorin des Helferportals der SAGES, Raumschaft südlich von Freiburg. Foto: Michael Goldschalt

Lilia Schnegelberger

Koordination Helferportal der SAGES südlich von Freiburg
lilia.schnegelberger@sages-eg.org
Tel.: 0761 45891846-3

Mitarbeiterin SAGES, Platzhalter. Copyright kreativkolors from freepik.

Dr. Iris Wernher

Koordination Nachbarnetz und Helferportal der SAGES im Dreisamtal
iris.wernher@sages-eg.org
Tel.: 0761 45891846-7 Sprechstunde: N.V.

Mitglieder des Aufsichtsrats 

  • Barbara Gantzer
    Vorsitzende Aufsichtsrätin
  • Martina Haas
    Stellvertr. Vorsitzende
  • Dr. Brigitte Schmey
    Aufsichtsrätin
  • Regina Weiser
    Aufsichtsrätin
Pictogramm Mehrere Personen. Grafik: Vitaly Gorbachev

Mitglied werden

Warum ist die SAGES eG eine Sozialgenossenschaft?

Die SAGES eG ist eine Sozialgenossenschaft, weil wir nur zusammen dem Versogungsnotstand begegnen können. Gründe für die Wahl dieser nicht so häufig genutzten Rechtsform gibt es viele. Beispielsweise sind Genossenschaften demokratisch organisiert, d.h. Aufsichtsrät*innen werden von der Mitgliederversammlung gewählt und die gemeinnützig anerkannte Satzung wird durch die Mitglieder gestaltet.

Der Vorteil einer Genossenschaft ist der unkomplizierte Ein- und Austritt, ähnlich wie beim Verein. Die Bedingungen dafür, sowie alle anderen wichtigen Grundlagen unserer Genossenschaft, stehen in der Satzung.

Für das Erlangen der Mitgliedschaft muss diese Beitrittserklärung ausgefüllt und unterschrieben werden. Anschließend nimmt der Vorstand Sie als Mitglied auf und Sie müssen die von Ihnen gezeichneten Genossenschaftsanteile bezahlen.

Für die Mitgliedschaft ist mindestens ein Anteil notwendig. Ein Genossenschaftsanteil kostet 50,00 EUR. Mitglieder, die dazu finanziell in der Lage sind, sollen mindestens vier Anteile erwerben. Jederzeit können Sie weitere Anteile zeichnen, um die Arbeit der Genossenschaft zu stärken. Diese Anteile werden bei Austritt – die Kündigungsfrist beträgt zwei Jahre – zurückgezahlt, solange die Genossenschaft in ihrer Bilanz keine Verluste ausweist. Über ihre Mitgliedsanteile hinaus haften die Mitglieder der SAGES nicht.

Aufgrund unserer anerkannten Gemeinnützigkeit schütten wir keine finanziellen Gewinne an die Mitglieder aus, sondern reinvestieren etwaige Überschüsse in unsere als gemeinnützig anerkannten Ziele:

  • Nachbarschaftshilfe
  • Schulung zur Selbsthilfe und Inklusion
  • Unterstützung entsprechender anderer Einrichtungen und Organisationen.

Wir freuen uns, Sie im Kreis unserer Mitglieder begrüßen zu können.

Unabhängig von der Zahl der erworbenen Geschäftsanteile wünschen wir uns Mitglieder, die einen jährlichen Mitgliedsbeitrag bezahlen. Die meisten Mitglieder beteiligen sich mit drei Euro pro Monat. Hintergrund sind versicherungstechnische und berufsgenossenschaftliche Gründe, sowie der Aufbau unseres Solidarfonds für Bedürftige. Der Vorstand kann den monatlichen Mitgliedsbeitrag in begründeten Fällen (z.B. Bürgergeld, Geringverdiener…) erlassen. Sprechen Sie uns an, Tel. 0761 45891846 oder schreiben Sie uns an: info@sages-eg.org

Logo Sozialgenossenschaft SAGES eG

Werden Sie Teil der SAGES-Gemeinschaft

Piktogramm Spende mit Herz. designed by smallikeart from Flaticon

Spenden, Helfen und Mitmachen

Bei der SAGES eG können Sie sich auf verschiedenen Wegen einbringen: finanziell oder durch persönliches Engagement. 

Die Genossenschaft unterliegt einer strengen Prüfung der Finanzen durch den Genossenschaftsverband und den Aufsichtsrat. So bleibt gesichert, dass Gelder nur für die Ziele der SAGES verwendet werden und achtsam damit umgegangen wird. 


Sie kommen direkt auf unser Pay-Pal-Spendenkonto.

Indem Sie Helfer*in werden und sich beim Helferportal der
Sozialgenossenschaft SAGES eG
anmelden. Wer Helfer*in wird und hilfsbedürftige Mitmenschen im Alltag unterstützt, erhält eine steuerfreie Aufwandsentschädigung von 13,50 Euro.

Indem Sie sich ehrenamtlich bei der SAGES engagieren, sich bei unseren Projekten unterstützend einbringen: z.B. bei der Betreuung der Website, dem Rundbrief, dem Aufbau neuer Projektgruppen.

Indem Sie sich bei anderen Nachbarschafts- und Alltagshilfen in Freiburg und  ehrenamtlichen Angebote einbringen.

Nur gemeinsam sind wir nicht einsam!

Werden Sie Teil unserer solidarischen Genossenschaft und entscheiden Sie sich für einen Mitgliedsbeitrag oder verschenken Sie eine Mitgliedschaft an eine Person, die Sie lieben.

Kooperationsangebote

Dorf retten, Stadt umkrempeln...

… Zukunft heilen, alles auf einmal und dabei sich selbst bleiben? 

Dazu kann kann unsere Software Helferportal „Helfende Hände“ hilfreich sein. Auch unser Abrechungsmodul „Non-Profit“ dürfen Sie unter Umständen nutzen.

Sollten Sie daran Interesse haben, dann fragen Sie unverbindlich beim Vorstand der SAGES eG nach den möglichen Beteiligungsmodellen und dem Ablauf.

Für Organisationen die sich gegen den Versorgungsnotstand, und vielleicht sogar für gelingendes sowie würdevolles Älterwerden einsetzen wollen, gibt es verschiedene Non-Profit Beteiligungs- und Mietmodelle.

  1. Damit das Helferportal nicht kommerzialisiert werden kann, ist ein Verkauf der Software ausgeschlossen. Will eine Organisation unsere Software nutzen, dann verlangen wir zwar keine Lizenzgebühren, aber eine angemessene Beteiligung an den allfälligen Kosten für Servermiete und Technikerstunden.
  2. Die Nutzungskosten variieren weiterhin, je nachdem mit welchen Services (Schulung, Beratung, Abrechnungen, Verwaltung…) die SAGES eG an Ihrem Geschäftsbetrieb beteiligt ist. Umgekehrt setzt die Nutzung des Helferportals selbstverständlich eine Mitgliedschaft in unserer Sozialgenossenschaft voraus.
  3. Da alle Nutzer*innen gleichermaßen ein Interesse an der aktuellen Weiterentwicklung des Portals haben, wird je nach Wirtschaftskraft der Beteiligten eine Gebühr von 0,25 % bis 1 % der realen Deckung für Softwareentwicklung veranschlagt.
  4. Darüber hinaus führen wir pro Abrechnung mit den Krankenkassen einen Solibeitrag zwischen 0,1 % und 1 % der Rechnungssumme einem  Solidaritätsfonds zu, über dessen Verwendung alle am Helferportal beteiligten Organisationen auch gemeinsam entscheiden.

Bei Interesse nehmen Sie bitte gerne Kontakt mit der Geschäftsführung auf.

Nils Adolph, geschäftsführender Vorstand der SAGES, Freiburg. Foto: Michael Goldschalt.

Dr. Nils Adolph

Geschäftsführender Vorstand
nils.adolph@sages-eg.org
Mobil: +49 151 55559237

Piktogramm Persons. Grafik von freepik

Jobs / Stellenangebote der SAGES

Zur Zeit sucht die SAGES Mitarbeiter für folgende Stellenbeschreibungen (Stand Dezember 2023): 

Piktogramm Dokument. Grafik_freepik

Service / Downloads SAGES eG